Anastasia Graf und Jessica Greiner

Anastasia Graf
Vertriebsleitung

Jessica Greiner
Geschäftsführerin

Immer bestens organisiert mit einer Vertretungsregelung

Ist das Team voll besetzt, läuft der Arbeitsalltag zumeist reibungslos. Doch sind Mitarbeiter im Urlaub oder fallen krankheitsbedingt aus, kann es schnell drunter und drüber gehen, wobei sonst so geregelte Abläufe schnell im Chaos versinken. Damit Ihnen das in Zukunft nicht mehr passiert, sollte Ihr Unternehmen eine Vertretungsregelung erstellen. Somit ist die Vertretung für Kollegen stets bestens organisiert. Egal, ob im Urlaub oder Krankheitsfall, die Vertretungsregelung sorgt bei Abwesenheit von Mitarbeitern für eine optimale Vertretung. So bleiben weniger Aufgaben liegen und Ihre Kunden fühlen sich auch weiterhin gut betreut.

Erfahren Sie, was man unter einer Vertretungsregelung im Unternehmen versteht und warum diese so wichtig ist. Zudem geben wir Ihnen hilfreiche Tipps mit auf den Weg, wie Sie eine Vertretung optimal organisieren und welche Alternativen es zur Urlaubsvertretung gibt.

Vertretungsregelung – Was ist das?

Bei der Vertretungsregelung im Betrieb handelt es sich um eine Absprache bzw. Regelung bezüglich der Vertretung am Arbeitsplatz. Es wird organisiert, welcher Mitarbeiter die Vertretung für den Kollegen im Urlaub übernimmt und welche Aufgaben dabei abgedeckt werden müssen. Die Vertretungsregelung für Mitarbeiter sollte dabei vom Arbeitgeber oder Teamleiter erstellt werden. Empfehlenswert ist es, dabei die Angestellten mit einzubeziehen. Das Ergebnis kann dann schriftlich in einem Vertretungsplan festgehalten werden.

Perfekt vorbereitet für den Urlaub & Krankheitsfall mit einer geeigneten Vertretung

Die Vertretung im Krankheitsfall ist im Vorhinein schwer planbar, anders sieht es mit der Vertretung während des Urlaubs aus. Schon bei der Urlaubsplanung können die Vertretungsregelungen berücksichtigt werden. So wird auch vermieden, dass sich vertretende Kollegen gleichzeitig abwesend sind. Damit während des Urlaubs auch alles glattläuft, sollte die Urlaubsvertretung schon frühzeitig organisiert werden. Dabei kann ein Übergabetermin hilfreich sein. Innerhalb dessen wird die Vertretung auf den neusten Stand gebracht, es werden Aufgaben durchgesprochen und wichtige Informationen ausgetauscht. Nach diesem Termin sollte die Urlaubsvertretung des Kollegen bestens informiert sein.

Tipps für eine gelungene Vertretung von Mitarbeitern

Wichtig ist es zunächst, die optimale Vertretung im Team zu finden. Der Kollege sollte sich im Themengebiet des Anderen auskennen und die erforderlichen Kompetenzen besitzen. Nur so können die Aufgaben auch während der Abwesenheit optimal erfüllt werden. Bei der Erstellung einer konkreten Vertretungsregelung kann unter anderem ein Organigramm helfen. Dieses stellt die Unternehmensstruktur dar, auf deren Grundlage Mitarbeiter mit ähnlichen Kompetenzen bzw. gleichen Themengebieten als Vertreter herangezogen werden können. Damit die Vertretung von Kollegen optimal über die Bühne geht, sollten vor und nach dem Urlaub Übergabetermine stattfinden. Letztendlich kann die Organisation einer Vertretungsregelung nur Vorteile mit sich bringen. Die Arbeit stapelt sich nicht, Ihre Kunden werden weiterhin optimal betreut und Ihre Mitarbeiter haben nach dem Urlaub nicht so viel Stress, da viele Aufgaben übernommen wurden.

Mobile Office – Unterstützt Sie bei der telefonischen Erreichbarkeit Ihres Unternehmens

Wenn Sie aufgrund eines Personalengpasses nicht genügend Mitarbeiter zur Verfügung haben, kann unser Telefonservice eine gute Alternative darstellen. Gerne übernehmen wir die telefonische Urlaubsvertretung Ihrer Mitarbeiter. Wir optimieren die telefonische Erreichbarkeit Ihres Unternehmens und entlasten Ihre Mitarbeiter. Unseren Telefonservice können Sie ganz individuell nutzen – egal, ob als Urlaubsvertretung oder als Unterstützung im alltäglichen Geschäft. Wir sind 365 Tage im Jahr für Sie da!

Muster für die Vertretungsregelung Ihrer Firma

Ein allgemeingültiges Musterprotokoll für die Vertretungsregelung gibt es nicht, da verschiedene Unternehmen unterschiedlich organisiert sind und andere Informationen benötigen. Es gibt einfache Vertretungsregelung Vorlagen, in denen nur festgehalten ist, welcher Mitarbeiter durch wen vertreten wird. Dann gibt es wiederum ausführlichere Urlaubsvertretung Muster, welche die Vertreter, Aufgaben und Deadlines enthalten. Auch Kommentare wie etwa Zusatzinformationen und Logins können dort aufgeführt werden. Letztendlich gibt es viele verschiedene Beispiele, um die Vertretung der Mitarbeiter zu regeln. Wobei jedes Unternehmen einen individuellen Weg wählt.

FAQ

In der Regel muss der Arbeitgeber bzw. der Vorgesetzte die Urlaubsvertretung planen. Dabei hilft unter anderem eine Vertretungsregelung, welche in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern aufgestellt werden sollte. So weiß jeder Mitarbeiter stets für welchen Kollegen er im Urlaub einspringen muss.

Die Vertretungsregelung sorgt dafür, dass die Mitarbeiter während ihres Urlaubs optimal vertreten werden. Ein Großteil ihrer Aufgaben wird an andere Kollegen übergeben, sodass möglichst wenig Aufgaben liegen bleiben und die Kunden auch weiterhin gut betreut werden.

Ja, an Mobile Office können Sie die telefonische Urlaubsvertretung outsourcen. Wir nehmen die Anrufe in Ihrem Firmennamen entgegen und leiten die Anliegen Ihrer Kunden per Mail, Fax oder SMS an Sie weiter. Zudem können wir die Terminvereinbarung übernehmen und Kundenfragen beantworten.

Anastasia Graf Telefonservice

Sie haben Interesse an
Mobile Office?
Dann nehmen Sie gerne
Kontakt zu mir auf.

Anastasia Graf
Tel. +49 (40) 761 299 16
E-Mail: ag@mobile-office.de

          

Frau Herr


Ihre Anfrage wird gesendet